Programm vom 13.12.2018 bis zum 19.12.2018

Klassisch elegante Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Agatha Christie, in dem ein junger Privatdetektiv von seiner ehemaligen Geliebten den Auftrag erhält, den Mord an ihrem Großvater aufzuklären.

Do
13.12.
17:45
20:30
Fr
14.12.
17:45
20:30
Sa
15.12.
20:30
So
16.12.
20:30
Mo
17.12.
20:30
 
 
115 Min.
Präd.: besonders wertvoll
FSK ab 12J

Wirbelnde Körper, sprühende Lebensfreude, mitreißende Musik: Eine Woche währt das rauschende Tanzfest, das jedes Jahr im Sommer in einem kleinen Dorf in der Auvergne stattfindet. 2000 Menschen aus ganz Europa, jeden Alters und mit unterschiedlichster Herkunft tanzen sieben Tage und acht Nächte ununterbrochen – verlieren das Gefühl für die Zeit, trotzen ihrer Müdigkeit und ihren Körpern. Alle drehen sich, lachen, genießen das ausgelassene Schweben und Hüpfen, erleben pure Lebensenergie und die reine Tanzfreude, die alle miteinander verbindet.

Do
13.12.
18:00
 
Sa
15.12.
18:00
So
16.12.
13:30
Mo
17.12.
18:00
 
Mi
19.12.
18:00
99 Min.
FSK ab 0J

Ökothriller, Abenteuerfilm, Märchen und Komödie - Benedikt Erlingssons Film über eine Umweltaktivistin auf dem Kriegspfad ist all das und noch mehr: großes, originelles Arthousekino! Nach „Von Menschen und Pferden“ bleibt der Filmemacher seinem Konzept treu. Er zeigt die ursprüngliche isländische Natur in wunderbaren Bildern, dazu außergewöhnliche Menschen in surrealen Situationen. Diesmal ist die Geschichte weniger rustikal, dank einer brillanten Hauptdarstellerin sogar von beinahe poetischer Eleganz und trotzdem sehr komisch, inklusive einiger irrwitziger Verweise auf die Filmgeschichte.

Do
13.12.
20:15
Fr
14.12.
20:15
Sa
15.12.
20:15
So
16.12.
11:00
20:15
Mo
17.12.
20:15
Di
18.12.
20:15
Mi
19.12.
20:15
101 Min.
FSK ab 6J

Jim (Harris Dickinson) will der kleinbürgerlichen Existenz seines englischen Provinznestes entfliehen - und erlebt einen maximal harten Aufschlag! Er wird überfallen und ausgeraubt, steht auf der Straße und hat niemanden, an den er sich wenden kann. Da trifft er zufällig auf eine Gruppe von Escort-Boys, die sich selbst Raconteurs nennen.

 
Fr
14.12.
18:00
 
So
16.12.
18:00
 
Di
18.12.
18:00
 
88 Min.
FSK ab 12J

Kein Schmunzelmonster sondern ein kleines Pferd ist Elliot in Jennifer Westcotts atemlosen Animationsfilm ELLIOT - Das kleine Rentier, das mit seiner bunten Bilderflut für einen vorweihnachtlichen Zuckerschock sorgt. Seinen großen Traum, dem Weihnachtsmann als Rentier zu dienen, versucht der Titelheld mit allen Mitteln zu erreichen und findet am Ende vor allem neue Freunde.

 
 
Sa
15.12.
15:45
So
16.12.
15:45
 
 
 
90 Min.
FSK ab 0J

Der Vorname ist eine deutsche Komödie mit Florian David Fitz und Christoph Maria Herbst, in der ein Scherz bei einem Abendessen unter Freunden zu Konflikten führt.

 
 
Sa
15.12.
16:00
So
16.12.
16:00
 
 
 
91 Min.
Präd.: besonders wertvoll
FSK ab 6J

In seinem neuesten Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive. Jack betrachtet jeden einzelnen seiner Morde als Kunstwerk und tauscht sich mit seinen Gedanken regelmäßig mit dem mysteriösen Verge (Bruno Ganz) aus. Während die Polizei dem Killer über die Jahre immer dichter auf den Fersen ist, geht Jack immer größere Risiken ein, denn er ist noch nicht zufrieden mit seinem Werk...

 
 
Sa
15.12.
17:30
 
 
 
Mi
19.12.
20:00
155 Min.
FSK ab 18J

Ebenezer Scrooge ist ein eigenbrötlerischer Geizhals, der Menschen verabscheut, seine Angestellten ausbeutet und Weihnachten über alles hasst. Da erhält er am Abend vor Weihnachten Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley, der Scrooge ermahnt, sein Verhalten zu ändern und ihm den Besuch drei weiterer Geister ankündigt. Der erste ist der Geist der vergangenen Weihnacht, der Scrooge die einsamen, traurigen Weihnachtsfeste seiner Kindheit, aber auch die wunderbaren, die er dank der Güte seines Lehrherrn erleben durfte, zeigt. Der zweite ist der Geist der gegenwärtigen Weihnacht, der ihm das Leben seines armen Angestellten Bob und dessen schwerkranken Sohnes Timi vor Augen führt. Der dritte Geist zeigt Scrooge schließlich seine eigene, trostlose Zukunft, die er erleiden wird, sollte er sein Verhalten nicht rechtzeitig ändern...

 
 
 
So
16.12.
11:00
13:45
 
 
 
65 Min.
Präd.: besonders wertvoll
FSK ab 0J

Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) sind Brüder, die sich schon lange nicht mehr gesprochen und gesehen haben. Auf der Beerdigung ihres Vater treffen sie sich und sind sich zunächst gar nicht grün. Aber nach genügend Alkohol beschließen sie, ihre Tour durch Deutschland, die sie in ihrer Jugend geplant, aber nie durchgeführt haben, endlich wahr werden zu lassen. Mit dem Mofa machen sie sich auf. Zwar ist die Geschwindigkeit gering, mit der sie reisen, aber dafür erleben sie umso mehr.

 
 
 
So
16.12.
17:45
 
Di
18.12.
17:45
Mi
19.12.
17:45
116 Min.
FSK ab 6J

Klassisch-elegante Verfilmung des gleichnamigen Romans von Agatha Christie, in dem ein junger Privatdetektiv von seiner ehemaligen Geliebten den Auftrag erhält, den Mord an ihrem Großvater aufzuklären.

 
 
 
 
Mo
17.12.
17:45
Di
18.12.
20:30
 
115 Min.
O. m. U.
FSK ab 12J